Prisma

Prisma — Spielsteine

Das Puz­zle Pris­ma gehört zur Fam­i­lie der Polypris­men. Jed­er der 12 Spiel­steine beste­ht aus 6 reg­ulären Dreieck­spris­men.

Prisma Spielsteine
Spiel­steine des Pris­ma-Puz­zle

Pris­men sind 3‑dimensionale Kör­p­er, die durch Extru­sion aus (2‑dimensionalen) Poly­go­nen (Vieleck­en) entste­hen. Wenn die Extru­sion senkrecht zur Fläche und die Grund­fläche ein gle­ich­seit­iges Dreieck ist, han­delt es sich um ein reg­uläres Dreieck­spris­ma (siehe auch Wikipedia)

Dreiecksprisma

Puzzles aus regulären Dreiecksprismen

Das Pris­ma-Puz­zle ist eine Abwand­lung des Puz­zles Bermu­da von Bill Cut­ler. Die Form des Puz­zles und auch die Art und Anzahl der Spiel­steine sind gle­ich. Bei­de Spiele beste­hen aus 12 Spiel­steinen, bei denen jed­er Spiel­stein aus 6 reg­ulären Dreieck­spris­men beste­ht.

Der Satz Dreieck­spris­men des Spieles Pris­ma ist allerd­ings so gewählt, dass alle Spiel­steine ohne Sup­port zu druck­en sind und es gibt 4 ver­schiedene Lösun­gen, anstelle der einen Lösung des Spieles Bermu­da.

Die Lösun­gen wur­den mit dem Pro­gramm Burr Tools berech­net. In den Beispiel­d­ateien des Lösung­spro­gramms find­et man auch das Bermu­da-Puz­zle.

Prisma Puzzle

Lösungsvideo

Was findet man auf dieser Webseite?

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner